Herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereins Meerschweinchen in Not e.V

Wir nehmen in Not geratene Meerschweinchen auf, pflegen sie gesund und bringen sie in privaten Pflegestellen unter, bis wir ein neues Zuhause für die Tiere gefunden haben.

Unsere Notstation befindet sich in der:

Mörfelder Straße 36

65451 Kelsterbach (Nähe Frankfurt/Main)

Sie können uns auch anrufen:

Tel:01520-6352625 und sprechen Sie auf unsere Mailbox (Wir rufen Sie dann zurück!)



Unterstützung gesucht!

Meerschweinchen in Not e.V. nimmt laufend Meerschweinchen in Not auf, vermittelt sie in ein neues Heim oder gibt ihnen ein liebevolles Zuhause in einer privaten Pflegestelle. Für die Versorgung der Tiere wird aktuell dringend ehrenamtliche Unterstützung in den folgenden Bereichen gesucht:

·       Fütterung der Meerschweinchen in der Aufnahmestation in Kelsterbach: Versorgung der Tiere in der Auffangstation mit frischem Futter und Wasser, z.B. 1x wöchentlich (oder gern auch öfter, je nach individueller Absprache)

·       Stalldienst: Reinigung der Gehege in der Aufnahmestation in Kelsterbach, z.B. 1x im Monat am Wochenende nach individueller Absprache

·       Pflegestelle: Aufnahme von Vermittlungs- oder Patentieren nach individueller Absprache

Für alle Bereiche werden tierliebe und zuverlässige Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich für den Tierschutz engagieren möchten. Interessierte finden nähere Informationen unter www.meerschweinchen-in-not.de und können sich unter vorstand@meerschweinchen-in-not.de oder telefonisch unter 0152 06352625 (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten) beim Verein melden.


Drei kleine Schweinchen suchen ein Zuhause

Kastrat Kakao (geb. Februar 2021, oben) kam im Oktober 2023 gemeinsam mit seinen Herzdamen Sel (geb. Februar 2021, Mitte) und Rosmarin (geb. Mai 2020, unten) zu Meerschweinchen in Not e.V. Die drei sind eine aufgeweckte und aufmerksame Gruppe und verstehen sich so gut, dass sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen wollen. Rosmarin hat von Geburt an nur ein Auge, kommt damit aber sehr gut zurecht, denn das beste Futter findet sie sowieso mit ihrer Schnuppernase.

Die drei suchen ein artgerechtes Zuhause mit viel Platz zum Entdecken, kuscheligen Ruheplätzen, leckerem Futter und fürsorglichen Menschen, die sich von Rosmarins Einäugigkeit nicht abschrecken lassen. Interessenten können unter vermittlung@meerschweinchen-in-not.de Kontakt zu den Ehrenamtlichen des Vereins aufnehmen. Eine telefonische Beratung ist unter 0152 06352625 möglich (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).


Eine Patenschaft für Yuki

Die süße Yuki kam aus der Vermittlung zu Meerschweinchen in Not e.V. zurück und darf nun als Patentier im Verein bleiben. In ihrer Pflegestelle hat sich die 5-jährige Dame direkt gut eingelebt: Sie steht immer bereit, wenn es Futter gibt, quiekt gemeinsam mit ihren Meerschweinchen-Freunden die Menschen herbei, wenn der Futternapf leer ist, und macht es sich gern im Heu gemütlich.

Damit ist Yuki nun schon fast wunschlos glücklich – einen kleinen Wunsch hat sie nämlich noch offen: ein paar nette Paten, die sie finanziell unterstützen. Schon ein kleiner monatlicher Betrag hilft Yuki dabei, ihr Meerschweinchen-Leben in vollen Zügen zu genießen. Wenn gewünscht, berichtet Yuki ihren Paten dann auch hin und wieder von ihren Abenteuern. Alle Informationen rund um Patenschaften finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.meerschweinchen-in-not.de/patenschaft.


Freddy wünscht sich Paten

Der liebe Freddy lebte mit seinem Bruder zusammen und als dieser verstarb, kam Freddy Anfang 2024 zu Meerschweinchen in Not e.V. Dort staunte er nicht schlecht – so viele andere Meerschweinchen! Der 5-jährige Kastrat wusste zunächst gar nicht, wo er zuerst schnuppern, schauen und hören soll, doch dann hat er unter all dem Quieken und Rascheln eine nette Freundin gefunden, mit der er nun gemeinsam durchs Gehege wuselt. Gemeinsam stehen sie nun immer bereit, wenn es Futter gibt, und passen auf, dass die Menschen bei der Gehegereinigung alles richtig machen.

Zu seinem Seniorenglück fehlen Freddy nun nur noch ein paar Paten, die ihn finanziell unterstützen. Eine Patenschaft kann schon ab einem kleinen monatlichen Betrag übernommen und auch verschenkt werden. Auch neue Pflegestellen für Patentiere werden laufend gesucht. Alle Informationen rund um Patenschaften finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.meerschweinchen-in-not.de/patenschaft


Ein neues Zuhause für Merle und Maika

Merle (oben) und Maika (unten) wurden im Januar 2024 gemeinsam bei Meerschweinchen in Not e.V. abgegeben. Die beiden sind ein Jahr alt und dementsprechend munter und agil – sie lieben es, durchs Gehege zu wuseln und Neues zu entdecken. Obwohl es ihnen im Verein ziemlich gut gefällt, wäre ein neues eigenes Zuhause natürlich viel schöner! Deshalb suchen sie – gerne auch gemeinsam – ein neues Heim mit einem artgerechten Gehege, gesundem Futter und fürsorglichen Menschen. Auch Gesellschaft darf nicht fehlen: bei einem Kastraten oder auch in einer kleinen Gruppe würden sie sich sehr wohl fühlen.

Wer sich nun in Merle und Maika verliebt hat und ihnen ein neues Zuhause anbieten möchte, kann unter vermittlung@meerschweinchen-in-not.de Kontakt zum Verein aufnehmen. Telefonisch sind die Ehrenamtlichen des Vereins erreichbar unter 0152 06352625 (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).


Speedy sucht ein Zuhause

Die hübsche Satin-Mix-Dame Speedy kam im Februar 2024 zu Meerschweinchen in Not e.V. und hat sich dort mit ihrer neugierigen und zutraulichen Art schnell eingelebt und Freunde gemacht. Zuvor hatte sie nur mit anderen Weibchen zusammengelegt, entsprechend groß war die Überraschung, als sie im Verein die vielen anderen Meerschweinchen erschnuppern und auch einen Kastraten kennenlernen durfte. Inzwischen ist die zweieinhalbjährige Speedy bereit, in ein neues eigenes Zuhause zu ziehen. Dort wünscht sie sich die Gesellschaft eines netten Kastraten und gerne auch eines weiteren Weibchens, ein artgerechtes Gehege und fürsorgliche Menschen.

Speedy freut sich über Vermittlungsanfragen unter vermittlung@meerschweinchen-in-not.de oder telefonisch unter  0152 06352625 (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).


Ein neues Zuhause für Liva

Die hübsche Liva sieht zwar süß aus, hat es aber faustdick hinter den Ohren! Denn die 3-jährige Rex-Mix-Dame, die im März 2024 zu Meerschweinchen in Not e.V. kam, ist sehr selbstbewusst und gibt gerne den Ton im Gehege an. Daher sucht sie ein neues Zuhause mit einem Kastraten, der sich von ihr nicht aus der Ruhe bringen lässt und sie im Zweifel auch mal in die Schranken weist. Auch ein weiteres Weibchen fände Liva im neuen Zuhause toll – auch hier wäre es aber wichtig, dass sich dieses Weibchen nicht von Livas dominanter Art verunsichern lässt.

Auch wenn Liva damit durchaus einige Ansprüche an ihr neues Zuhause stellt, ist sie zuversichtlich, dass irgendwo da draußen das perfekte neue Heim für sie ist! Interessierte können sich gern unter vermittlung@meerschweinchen-in-not.de melden oder telefonisch unter 0152 06352625 mit den Ehrenamtlichen des Vereins Kontakt aufnehmen (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).



Ein Zuhause für Elviera

Elviera wurde im April 2023 mit einer größeren Gruppe bei Meerschweinchen in Not e.V. abgegeben und wartet seitdem auf ein neues Zuhause. Sie ist im Juni 2022 geboren und, obwohl sie sich inzwischen gut im Verein eingelebt hat, noch immer eher schüchtern und schreckhaft Am wohlsten fühlt sie sich in einer (größeren) Gruppe, in der sie einfach mitlaufen und sich an den anderen Meerschweinchen orientieren kann. Dementsprechend sucht Elviera ein neues Zuhause in Innenhaltung mit mehreren neuen Meerschweinchen-Freunden, vielen Versteckmöglichkeiten und verständnisvollen Menschen, die sie einfach Meerschweinchen sein lassen.

Wer für Elviera ein Plätzchen in einer Gruppe frei hat, kann unter vermittlung@meerschweinchen-in-not.de Kontakt zum Verein aufnehmen. Telefonisch sind die Ehrenamtlichen des Vereins erreichbar unter 0152 06352625 (gerne auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).


Rosi wünscht sich Paten

Die flauschige Teddy-Dame Rosi kam im Februar dieses Jahres zu Meerschweinchen in Not e.V. und darf, da sie mit ihren 6 Jahren schon etwas älter ist, als Patentier im Verein bleiben. Mit den anderen Tieren in ihrer neuen Patentier-Gruppe versteht sie sich schon prima und ist auch Menschen gegenüber zutraulich – vor allem, wenn es Erbsenflocken oder Karottenkraut gibt, denn das ist ihr Lieblingsessen.

Die anderen Meerschweinchen haben ihr schon erzählt, dass sie Paten haben, die sie finanziell unterstützen – das möchte Rosi natürlich auch haben, vielleicht gibt es dann noch mehr Erbsenflocken und Karottenkraut! Eine Patenschaft kann schon ab einem kleinen monatlichen Betrag übernommen werden. Wenn gewünscht, berichtet Rosi ihren Paten dann hin und wieder aus ihrem Patentier-Leben. Alle Informationen rund um Patenschaften finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.meerschweinchen-in-not.de/patenschaft.






Der "Heubote" ist wieder da!

In diesem Jahr feiert Meerschweinchen in Not e.V. sein 20-jähriges Bestehen - dies ist Anlass für uns unseren Newsletter den "Heuboten" wiederaufzunehmen.

Ab sofort werden wir euch mit dem Heuboten wieder regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Verein und Wissenswertes rund um Meerschweinchen informieren.

Hier geht es zum aktuellen "Heuboten"

 

 


Unsere Facebook-Seite


Gourmet Charity Mix I von Cavialand

Für jede von Ihnen bei Cavialand (www.cavialand.de) bestellte Packung Gourmet Charity Mix I erhalten auch unsere Notschweinchen die gleiche Menge als Futterspende! Enthalten sind Wiesenflakes, Gourmet Gemüsemix und Gourmet Blütenmix.

Wenn Sie außerdem bei der Aufgabe Ihrer Bestellung bei Cavialand im Textfeld (bei Eingabe der Adressdaten) unsere Homepage namentlich vermerken, erhalten unsere Meerschweinchen in Not zusätzlich für jede Bestellung, die Sie so bei Cavialand aufgeben und bezahlen, unabhängig vom Bestellwert, einen Euro! 

Wir freuen uns, wenn Sie bei Cavialand vorbeischauen!