Herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereins Meerschweinchen in Not e.V

Wir nehmen in Not geratene Meerschweinchen auf, pflegen sie gesund und bringen sie in privaten Pflegestellen unter, bis wir ein neues Zuhause für die Tiere gefunden haben.

Unsere Notstation befindet sich in der:

Mörfelder Straße 36

65451 Kelsterbach (Nähe Frankfurt/Main)

Sie können uns auch anrufen:

Tel:01520-6352625 und sprechen Sie auf unsere Mailbox (Wir rufen Sie dann zurück!)


Sommer im Meerschweinchengehege

Der Sommer ist da und damit auch Temperaturen, die nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unsere vierbeinigen Freunde anstrengend sind. Da Meerschweinchen weder schwitzen noch hecheln können, sondern ihre Körpertemperatur nur über die unbehaarten Körperteile (Ohren, Pfötchen) regulieren, sind sie besonders anfällig für einen im schlimmsten Fall tödlichen Hitzeschlag. Hier ein paar Tipps für Abkühlung im Meerschweinchengehege:

  • Es empfiehlt sich, morgens und abends zu lüften, in den warmen Mittagsstunden die Fenster geschlossen zu halten und je nach Fensterausrichtung Jalousien herunterzulassen oder Vorhänge zuzuziehen, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
  • Langhaarmeerschweinchen kann das Fell etwas gekürzt werden (natürlich nicht komplett scheren).
  • In Geschirr-/Handtücher eingewickelte Kühlakkus oder PET-Flaschen mit gefrorenem Wasser sorgen für Abkühlung im Gehege - wichtig: die Tiere sollten die Wahl haben, wie nah sie dieser Abkühlung kommen wollen. Auch Kühlmatten (Zoofachhandel, eigentlich für Hunde und Katzen), Steinplatten, Fließen oder Teller bieten kühle Liegeplätze.
  • Und schließlich gilt für Mensch und Tier: Viel trinken! Ob Tränke oder Wassernapf, frisches Wasser muss immer zur Verfügung stehen. Auch wasserreiches Gemüse (z.B. Gurke oder Wassermelone) hilft bei hohen Temperaturen einer Dehydrierung vorzubeugen.

Lea sucht Paten

Die hübsche Lea ist mit ihren 5 Jahren schon eine ältere Rosetten-Dame,
die als Patentier in einer Rentner-Gruppe bei einer Pflegestelle von
Meerschweinchen in Not e.V. ihr restliches Leben verbringen darf. In der
Gruppe mit den anderen Meerschweinchen gefällt es der pfiffigen Dame
richtig gut, besonders, wenn es frisches Futter gibt.

Für ein sorgloses Rentnerleben fehlt Lea nun nur noch eines – ein netter
Pate oder eine Patin, der/die sie finanziell unterstützt. Gerne erzählt
Lea ihrem Paten oder ihrer Patin dann auch hin und wieder, wie es ihr
geht und was sie mit den anderen Meerschweinchen alles erlebt. Wer eine
Patenschaft für Lea übernehmen möchte, findet unter:

www.meerschweinchen-in-not.de/patenschaft alle nötigen Informationen.

Gerne können Interessierte auch anrufen unter 0152-06352625 (gern auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).

 

 


Silvi sucht Paten

Die hübsche Silvi kam im März 2022 zu Meerschweinchen in Not e.V. Mit ihren fünf Jahren ist sie schon etwas älter, außerdem ordnet sich die selbstbewusste Silvi nicht gerne unter, weshalb sie nicht vermittelt wird, sondern bei einer der Pflegestellen des Vereins bleiben darf. Dort führt sie nun in einer Rentner-WG ein entspanntes Meerschweinchen-Leben und versteht sich in der großen Gruppe prima mit den anderen Schweinchen.

Zu ihrem Glück fehlt ihr nun nur noch ein Pate oder eine Patin, der/die ihr Patenschweinchenleben finanziell unterstützt. Wer eine Patenschaft für Silvi übernehmen möchte, findet unter www.meerschweinchen-in-not.de/patenschaft alle nötigen Informationen. Gerne können Interessierte auch anrufen unter 0152-06352625 (gern auf die Mailbox sprechen und um Rückruf bitten).


Jimmy möchte umziehen

Jimmy ist ein hübsches junges Lunkarya-Böckchen, das noch immer sein Traumzuhause sucht. Der wuschelige Kastrat ist im Juni 2021 geboren und kam kurz darauf mit seiner Mutter und seinen Geschwistern zu Meerschweinchen in Not e.V. Dort durfte er behütet aufwachsen und mit anderen Jung-Meerschweinchen um die Wette tollen. Doch inzwischen sind seine Geschwister und viele seiner Kumpels bereits in ein neues Zuhause gezogen – aber Jimmy blieb zurück. Nun will Jimmy natürlich endlich auch hinaus in die weite Welt, neue Menschen und vor allem Meerschweinchen-Damen kennenlernen!

Jimmy freut sich über Nachrichten von interessierten Menschen und Meerschwein-Damen, die ihm ein neues Zuhause anbieten möchten, unter vermittlung(at)meerschweinchen-in-not.de. Auch telefonisch sind Jimmy und die Ehrenamtlichen des Vereins erreichbar unter 0152-06352625 (gern auf die Mailbox sprechen und eine Rückrufnummer hinterlassen).


Kleiner Puschel sucht neue Gesellschaft

Puschel ist im April 2021 geboren und macht seinem Namen wirklich alle Ehre – der junge schokoladenbraune Lunkarya-Bub hat ein herrliches Wuschelfell und wuselt wie ein kleines quirliges Schäfchen durchs Gehege. Frisch kastriert ist er nun auf der Suche nach einer netten Meerschweinchendame, die er mit seiner Mähne erobern kann. Bevor er zu Meerschweinchen in Not e.V. kam, lebte er mit einem anderen Böckchen in einem abgeschiedenen Schuppen. Dementsprechend ist er Menschen gegenüber noch zurückhaltend, da er aber ein kleines Leckermäulchen ist und besonders für grünen Hafer schwärmt, können sich seine künftigen Zweibeiner damit sicher beliebt machen und ihm zeigen, dass Menschen auch ganz nett sein können.

Wer dem hübschen Puschel ein neues Zuhause mit Gesellschaft und viel grünem Hafer anbieten möchte, kann unter vermittlung(at)meerschweinchen-in-not.de Kontakt zum Verein aufnehmen. Auch telefonisch sind Puschels derzeitige Pflege-Zweibeiner erreichbar unter 0152-06352625 (gern auf die Mailbox sprechen und eine Rückrufnummer hinterlassen).


Tierflohmarkt


Helfer für Stalldienst gesucht

Kleinvieh macht auch Mist - deshalb sucht Meerschweinchen in Not e.V. 
engagierte Menschen, die ehrenamtlich beim Stalldienst helfen.

Der Stalldienst reinigt 1x wöchentlich (freitags oder samstags
vormittags) im 2er-Team die Gehege in der Aufnahmestation in
Kelsterbach. Wie die Gehege genau zu reinigen sind, wird vorher erklärt.
Die Zeit, die die Reinigung in Anspruch nimmt, ist je nachdem, wie viele
Schweinchen gerade auf ein neues Zuhause warten, unterschiedlich - mit 2
Stunden muss aber mindestens gerechnet werden. Wenn dann alles getan
ist, belohnt der Anblick vieler zufriedener Schweinchen für die Arbeit -
das ein oder andere mutige Tier ist auch einem Leckerchen nicht abgeneigt.

Interessierte können sich gern unter vorstand(at)meerschweinchen-in-not.de
melden - wir (und vor allem die Meerlis) freuen uns auf neue helfende Hände!


Der "Heubote" ist wieder da!

In diesem Jahr feiert Meerschweinchen in Not e.V. sein 20-jähriges Bestehen - dies ist Anlass für uns unseren Newsletter den "Heuboten" wiederaufzunehmen.

Ab sofort werden wir euch mit dem Heuboten wieder regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Verein und Wissenswertes rund um Meerschweinchen informieren.

Hier geht es zum aktuellen "Heuboten"

 

 


Unsere Facebook-Seite


Gourmet Charity Mix I von Cavialand

Für jede von Ihnen bei Cavialand (www.cavialand.de) bestellte Packung Gourmet Charity Mix I erhalten auch unsere Notschweinchen die gleiche Menge als Futterspende! Enthalten sind Wiesenflakes, Gourmet Gemüsemix und Gourmet Blütenmix.

Wenn Sie außerdem bei der Aufgabe Ihrer Bestellung bei Cavialand im Textfeld (bei Eingabe der Adressdaten) unsere Homepage namentlich vermerken, erhalten unsere Meerschweinchen in Not zusätzlich für jede Bestellung, die Sie so bei Cavialand aufgeben und bezahlen, unabhängig vom Bestellwert, einen Euro! 

Wir freuen uns, wenn Sie bei Cavialand vorbeischauen!